Michael Dorp (voc)

Seit über 25 Jahren Bühnenerfahrung als Sänger verschiedener Bands im Köln/Düsseldorfer Raum, insbesondere der HardProg-Formation FLYING CIRCUS, mit der er mehrere von Fachmagazinen wie „Rock Hard“ und „Eclipsed“ hoch gelobte CDs veröffentlicht hat. Schon vor seinem Einstieg bei Mad Zeppelin wurde seine Stimme immer wieder mit der von Robert Plant verglichen.


 

Michael Dorp wird auch von überregional bekannten Musikern und Produzenten gerne gebucht, wenn eine authentische Rock-Stimme benötigt wird, und so singt er häufiger für TV-Produktionen wie die RTL-Show "Let's Dance" oder als Stimme von "V.I.P.“ (dem Rock-Projekt von Ex-Höhner-Gitarrist Ralle Rudnik) immer mal wieder an der Seite von internationalen Stars wie Chris Thompson (Ex-Manfred Mann's Earth Band) oder Poplegende Nik Kershaw.

Equipment: Shure SM 58, Mikestand ohne Galgen mit Metall-Rundsockel

meine 3 Lieblingsplatten: Um mit nur 3 Platten möglichst viel Musik zusammenzubekommen, müssen es natürlich alles Doppelalben sein: The Tea Party - TRIPtych (Special Tour Edition 2000), Queen - Live Killers, Led Zeppelin - "Physical Graffiti"

musikalisches Vorbild: Glenn Hughes, Robert Plant, Ian Astbury, Jeff Martin, Lisa Gerrard, Freddie Mercury, Ozzy Osbourne, Geoff Tate, Skin, David Coverdale, Paul Rodgers, Tony Martin, Annie Haslam, Brendan Perry

Lieblingssong von Led Zeppelin: Achilles Last Stand